Organisation

Alle Bürger können Vorschläge für Sachverständige und Zeugen machen (kontakt@aerzte-fuer-aufklaerung.de). Der Sprecherkreis des ACU (Schöning, Schiffmann, Haditsch) lädt die Sachverständigen und Zeugen zur öffentlichen Beweisaufnahme. Dies wird auf www.acu2020.org online gestellt, zumeist im Live-Stream. Transparenz der Inhalte ist wichtig.

Corona hält seit Monaten die ganze Welt in Atem. Corona  geht uns alle an. Viele der durch die Regierung erlassenen Maßnahmen  zur Krankheitsbekämpfung von COVID-19 sind unverhältnismäßig und schädlich für die Bevölkerung. Da bislang kein unabhängiger Untersuchungsausschuss einberufen worden ist, wurde der Außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuss, kurz ACU, bereits am 31. Mai 2020 vor 5.000 Menschen in Stuttgart angekündigt. Ebenso wurde in der Ausgabe der auflagenstärksten Wochenzeitung „Demokratischer Widerstand´“ vom 20. Juni 2020 auf den ACU hingewiesen. 

Dieser Corona-Ausschuss steht für eine fundierte freie und breite Aufklärung für alle Bürger auf multimedialer Basis. Darüber hinaus wird auch international in mehreren Sprachen aufgeklärt, um eine möglichst breite Reichweite zu erlangen. 

Der ACU ist als generationsübergreifendes Mit-mach-Projekt gedacht, das von Bürgern für Bürger organisiert wird. Dies bedeutet, sowohl Menschen wie du und ich als auch Experten auf ihrem speziellen Fachgebiet können den ACU mit ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und ihren Beiträgen in Form von Vorträgen und Interviews unterstützen.

Ganz ohne Unterstützung geht es leider nicht. Somit finanziert sich der ACU über Spendenmittel durch Einzel- oder regelmäßige Spenden. Die inhaltliche Arbeit des Corona-Ausschuss ist unabhängig von den Unterstützungsleistungen.